top of page
  • AutorenbildClaudia Christine Wolf

Ökotourismus in Sierra Leone

Zwei Jahre war ich Fachkraft für Öffentlichkeitsarbeit und PR bei Conservation Society of Sierra Leone, einem Partner von Brot für die Welt. Mein Auftrag: die Naturschutz-projekte der Organisation publik machen, zum Beispiel in Pressemeldungen oder in Newslettern.


Von Claudia Christine Wolf


Es ist kurz nach Mitternacht. Im Bad meines Hotelzimmers scheppert es. Ich ignoriere es. Versuche zu schlafen. Kann nicht schlafen. Muss auf die Toilette. Sehe, wie eine Ratte im Abfluss der Dusche verschwindet. Sie hat den Plastikeimer umgeworfen. Augen zu und durch, denke ich, und gehe zurück ins Bett. Leider gibt es zwischen Bad und Schlafzimmer keine Tür. Das hier ist kein Fünfsternehotel. Jetzt zerrt die Ratte an meinem Moskitonetz. Ich hatte schon oft nächtliche Gesellschaft und habe mein Bett mit Spinnen, Kakerlaken, sogar einem Gecko geteilt. Die Ratte ist Premiere.


Tiere liegen mir am Herzen. Im Mai 2017 bin ich nach Sierra Leone gezogen, um sie zu schützen - und ihren Lebensraum: die Mangrovensümpfe, Savannen und Regenwälder des westafrikanischen Küstenstaates ... weiterlesen auf der Website der AGdD

40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sierra Leone im Yoga-Rausch

Im westafrikanischen Sierra Leone lernen junge Männer Yoga. Das hilft, einen schwierigen Alltag in einem der ärmsten Länder der Welt zu meistern. Von Claudia Christine Wolf Bietet man Alhaji einen Stu

Erst Hochschule, dann Dorfschule

In seinem früheren Leben war Dieter von Willert Botanik-Professor an der Universität Münster – heute ist er Grundschullehrer in Südafrika. Von Claudia Christine Wolf Der 6. April 2001 veränderte Diete

bottom of page