top of page
  • AutorenbildClaudia Christine Wolf

»Heute wird jeder zweite Krebskranke geheilt«

Professor Otmar Dieter Wiestler ist überzeugt: Mediziner haben in den vergangenen 20 Jahren sehr viel über die Krankheit Krebs gelernt.

Interview: Wolfgang Hess und Claudia Christine Wolf


Zurzeit sterben pro Jahr weltweit 14 Millionen Menschen an Krebs. 2030 werden es 22 Millionen sein, prognostiziert der neue Krebsbericht der Weltgesundheitsorganisation. Wo sind da die Fortschritte in der Krebsbehandlung, auf die auch das Deutsche Krebsforschungszentrum DKFZ oft hinweist, Herr Professor Wiestler?

Otmar D. Wiestler: Die Erkrankungshäufigkeit nimmt in der Tat zu. In den Industrieländern liegt das vor allem an der demografischen Entwicklung. Glücklicherweise wer- den wir immer älter – und Krebs ist eine Alterskrankheit ... »weiterlesen in dieser Ausgabe von »bild der wissenschaft research«

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Licht für die Sicht

Immer mehr Menschen sind kurzsichtig. Vor allem jene, die viel am Schreibtisch sitzen und wenig Tageslicht abbekommen.

Neuronaler Lustfaktor

Das Belohnungssystem des Gehirns ist überlebenswichtig für uns Menschen - aber auch anfällig für Drogensüchte und andere Abhängigkeiten.

Hoffnung für Millionen Kinder

Nach jahrzehntelanger Forschung steht der erste Malaria-Impfstoff vor der Zulassung. Auch ein Impfstoff gegen Ebola ist in Reichweite. Von Claudia Christine Wolf »Wenn man eine Krankenstation besucht

bottom of page