• Claudia Christine Wolf

Interview mit Schmerztherapeut Dominik Irnich: Bei Rückenschmerzen nicht immer gleich operieren

Der Schmerztherapeut Dominik Irnich ist überzeugt: Wie ein Patient mit seinen Rückenproblemen umgeht, entscheidet darüber, ob er sie wieder los wird.


Interview: Claudia Christine Wolf.


Früher galten Rückenschmerzen als Alterskrankheit, heute leiden auch immer mehr Kinder und Jugendliche darunter. Warum, Herr Dr. Irnich? Bei Kindern und Jugendlichen werden sie oft #Bewegungsmangel zugeschrieben – aber das ist reine Spekulation. Aus wissenschaftlicher Sicht ist es wahrscheinlicher, dass Leistungsdruck, Überlastung und mangelnder „Rückhalt“ die Hauptursachen für die Zunahme von #Rückenschmerzen in der Bevölkerung sind. In der Regel entwickeln sich chronische Rückenschmerzen nicht aus einem einzigen Grund. Meist sind es verschiedene Dinge, die zusammenkommen.

 

Textausschnitt entstammt dieser Ausgabe der Zeitschrift #bildderwissenschaft

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen