• Claudia Christine Wolf

Erst Hochschule, dann Dorfschule

Aktualisiert: 1. Juni 2021

Dieter von Willert war früher Botanik-Professor, heute ist er Grundschullehrer in Südafrika.


Foto: Claudia Christine Wolf

Am 6. April 2001 war der Tag, an dem sich alles veränderte. Für ein Botanik-Projekt der Universität Münster reiste Dieter von Willert nach #Südafrika. In der Nähe von Botswana stieß dort auf "Kitlangyang", eine Schule für die Kinder von Farmern.



"Es mangelte an allem", erinnert sich von Willert. "Mir war klar, dass ich hier helfen muss."

Dabei hatte er mit Grundschulen bisher überhaupt nicht zu tun gehabt - schon gar nicht in Südafrika. Das sollte sich nun ändern...

 

Wollen Sie mehr über das Schulprojekt von Dieter von Willert erfahren? Schreiben Sie mir oder lesen Sie meinen Artikel in dieser Ausgabe der Zeitschrift #bildderwissenschaft

57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen